Film | American Hustle (Kritik + Trailer)

16. Februar 2014

american hustle poster

Handlung: Ende der 1970er Jahre: Irving Rosenfeld führt auf den ersten Blick ein braves, rechtschaffenes Leben: Er ist verheiratet, hat den Sohn seiner Frau adoptiert und verdient das Geld dank einiger gut laufender Reinigungen. Doch in Wahrheit liegen die Dinge etwas anders: Irving verdient sich mit krummen Geschäften einiges dazu und als er die geheimnisvolle Sydney Prosser kennenlernt, beginnt er eine Affäre mit ihr und steigt mit ihr als Partnerin erst richtig ein: Gemeinsam versprechen sie in Geldnot geratenen Menschen Kredite, sacken stattdessen aber lediglich deren Geld ein. Als sie bei diesem Betrug erwischt werden, bietet FBI-Agent Richie DiMaso ihnen einen Deal an: Sie gehen straffrei aus, wenn sie ihm helfen, den Politiker Carmine Polito als korrupt zu entlarven. Zögerlich willigt das Gaunerpaar ein und merkt zu spät, dass die Aktion immer größere Kreise zieht und schließlich auch ihre Liebe auf eine harte Probe stellt.

Kritik: Den Rest des Beitrags lesen »


Film | The Place beyond the Pines (Kritik + Trailer)

10. Juni 2013

the place beyond the pines poster

Handlung: Der smarte Luke kann eines besonders gut: Motorrad fahren. Sein Talent stellt er als fester Programmpunkt eines umherziehenden Jahrmarktes unter Beweis. Damit bleibt er nie lange an einem Ort. Doch das ändert sich als er eher zufällig erfährt, dass er Vater geworden ist. Das Kind ist aus einer Affäre entstanden, die er mit Romina hatte. Er beschließt, sein Kind nicht im Stich zu lassen und dafür aufzukommen. Doch mit einem Job ist es für den Ungelernten nicht leicht. Schließlich bringt ihn Automechaniker Robin auf die Idee, gemeinsam Banken auszurauben. Dank seiner Fahrkünste gelingt es Luke mit Leichtigkeit, der Polizei zu entkommen. Nachdem diese Masche einige Mal klappt, wird der junge Vater übermütig und schließlich gelingt ihm die Flucht nicht mehr. Plötzlich sieht er sich vom ehrgeizigen Kleinstadtpolizisten Avery Cross eingekesselt, der ihn für gemeingefährlich hält.

Kritik: Den Rest des Beitrags lesen »


Film | Ohne Limit (Kritik)

6. April 2011

Filmposter Ohne Limit

Handlung: Eddie Morras ist Schriftsteller – oder will es zumindest sein. Eine Buchidee hat er zwar, aber wenn es ums Schreiben geht, dann fehlt es dem jungen Mann an Antrieb und der zündenden ersten Idee. Als dann auch noch seine Freundin mit ihm Schluss macht, zieht es dem erfolglosen Eddie den Boden unter den Füßen weg. Eher zufällig trifft er in der Situation seinen Ex-Schwager, der ihm eine Pille zusteckt, die angeblich alles besser machen soll. Nichtsahnend nimmt Eddie die durchsichtige kleine Tablette und erlebt einen echten Höhenflug: Seine Gehirnleistung steigt auf ein nie gekanntes Maß und gibt ihm genau den Antrieb, der ihm so lange gefehlt hat. Nachdem die Wirkung nachlässt, will er mehr und sucht seinen Ex-Schwager erneut auf. Als der allerdings ermordert wird und Eddie zufällig dessen Tabletten-Vorrat findet, steckt er schnell mitten in einem Sog aus Höhenflügen und gefährlichen Machtspielen.

Kritik: Den Rest des Beitrags lesen »